Pokal 1. Mannschaft: SV Bommern wirft Hedefspor raus.

Michi Kraus erneut Matchwinner für den SVB

Das erwartet spannende Aufeinandertreffen zwischen dem SVB und Hedefspor Hat tingen endete mit einem 2:1-Sieg für die Jungs vom Goltenbusch.

 

Zunächst legte der Landesligist aus Hattingen richtig los und lief die Bommeraner Hintermannschaft schon tief in deren Hälfte an. Der SVB schien noch gar nicht richtig wach zu sein. So leistete sich Abwehrchef Patrick Berghaus in der 4. Spielminute einen großen Klops. Sein Ballverlust führte zum mühelosen 0:1 für den Landesligisten- Inal hatte keine Mühe, den Ball ins Tor zu schießen.

 

In den ersten 20 Minuten kam der SVB gar nicht zu seinem Spiel, jedoch mit zunehmender Spieldauer lief der Ball immer besser durch die eigenen Reihen. Der Druck in den letzten fünf Spielminuten nahm nun enorm zu, jedoch ein Treffer wollte vor der Pause nicht mehr fallen.

 

Zu Beginn der 2. Hälfte bestimmte der SVB von Beginn an das Tempo. Sven Hochwimmer setzte sich auf dem rechten Flügel durch und bediente Francesco Alleccia mit einer herrlichen Flanke, die er nur noch verwandeln musste. - Ausgleich!

 

Hedef kam in der Folgezeit zunächst nicht mehr so druckvoll vor das SVB-Gehäuse. Die Abwehr hatte sich auf den Gegner eingestellt und das Aufbauspiel klappte. Der SVB kombinierte sich nun häufig durch das Mittelfeld. Der letzte Pass blieb jedoch meistens aus.

 

Trainer Salkanovic brachte nun drei neue Leute: Mit Michael Kraus, Marcel Herrmann und Dennis Mathea in der Hinterhand kann man schon eine Menge bewegen. So wirbelten Michi Kraus und Marcel Herrmann durch die Abwehrreihe von Hedef. Der Gast hatte seine liebe Mühe mit den Beiden.

 

Der ausgewechselte Tim Mazurek zeigte eine tolle Leistung, jedoch reichte der Power noch nicht für 90 Minuten.

 

In der 77. Minute war es dann soweit. Michi Kraus setzte sich gegen die Hedef-Hintermannschaft durch und erzielte den viel umjubelten Siegtreffer zum 2:1.

 

Hedef versuchte in den letzten Minuten noch zum Ausgleich zu kommen, war aber nicht zwingend genug. Marcel Herrmann hatte noch eine gute Konterchance.

 

Abpfiff - Bommern eine Runde weiter! In der 4. Runde wartet nun der Polizei SV Bochum auf den SV Bommern 05!

 

Autor: Ralf Pella

 

Der Bericht ist auch auf Fupa.net zu finden: Link

Die Highlights zum Spiel finden sie auf Fupa.net hier.

Die Bilder zum Spiel finden Sie entweder auf unserer Internetseite hier oder auf Fupa.net hier.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0