3. Mannschaft: Langendreer 04 nicht unterschätzen

Langendreer 04 nicht unterschätzen

SVB III will Partie seriös angehen und den Pflichtsieg einfahren

 

Nachdem der SV Bommern III bereits das dritte Heimspiel in Serie verloren hat und dabei eine weitere, bittere Derbypleite gegen TuRa Rüdinghausen (1:4) einstecken musste, richtet sich der Blick beim Schlusslicht der Kreisliga C3 am Sonntag nach vorne.

 

SV Langendreer 04 III - SV Bommern 05 III (So 13:00)

"Wir werden voll konzentriert und mit bestmöglicher Besatzung nach Langendreer reisen", sagt Trainer Dominik Müller. Die 04er haben die letzten neun Begegnung allesamt verloren und sind dabei einige Male böse unter die Räder gekommen. 

 

Wenn die Bommeraner die Partie jedoch vorab schon im Kopf gewinnen, wird es schwierig, versichert der Mann aus dem rechten Mittelfeld: "Wir dürfen sie nicht unterschätzen und auf die leichte Schulter nehmen. Wir müssen mit 100 Prozent dabei sein, ansonsten wird es schwierig."

 

Trotz der herben Rückschläge - vor allem gegen TuRa und den Hammerthaler SV (1:2) - ist ein Zeichen wichtig, obgleich die Fassade nicht eingerissen ist, wie Müller versichert: "Der Teamgeist und die Trainingsbeteiligung sind unverändert sehr gut. Alle zusammen sind stolz darauf, was wir als neue dritte Mannschaft bereits geleistet haben."

 

Der Vergleich der beiden Drittvertretungen ist der erste. Vergleichswerte gibt es somit keine.

 

Schiedsrichter: Öguz Kilicaslan

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0