2. Mannschaft: Topspiel: SVB-Reserve will den Anschluss zur Spitze halten

CF Kurdistan stellt ein starkes Team, aber…………. !

Beim 1. Saisonspiel siegte der SV Bommern mit 3:2 gegen die bärenstarke Mannschaft vom CF Kurdistan Bochum. Nach diesem Spiel war man sich einig, dass die Bochumer klar zu den Mitanwärtern auf die vorderen Plätze gehören werden.

 

Zu diesem Zeitpunkt wusste man jedoch nicht, dass der Club regelmäßig einen Spieler einsetzte, der unter einer anderen Identität spielte. Kurdistan wurde daraufhin verständlicherweise mit Punkteabzügen bestraft. Unter dem Strich schadete der Club sich selbst und vor allem den ehrlich spielenden Leuten in der Mannschaft. Für die gesamte Liga entstand eine Wettbewerbsverzerrung, die jedoch hoffentlich keine Auswirkungen auf den oder die Aufsteiger und Absteiger haben wird.

 

 

Das Aufeinandertreffen beider Teams wird nun unter dem sportlichen Aspekt stehen. Beide Teams haben einen stark besetzten Kader und wollen drei Punkte einfahren.

 

Für den SV Bommern ist dieses Spiel entsprechend von besonderer Bedeutung im Hinblick auf die Tabellenspitze. Der Spitzenreiter Langendreer 07 hat bislang 31 Punkte auf dem Konto. Der SVB hingegen 25, jedoch bei zwei Spielen weniger! Um auf Tuchfühlung zu bleiben ist ein Dreier daher ungemein wichtig.

 

Trainer Ostrowski kann für dieses Spiel einen starken Kader aufbieten, der alles geben wird um den erhofften Erfolg einzufahren.

 

Dem Team des SVB ist es wichtig die notwendige Unterstützung für dieses Spiel zu bekommen. Daher appelliert die Truppe an viele Bommeraner Zuschauer, die in Werne unterstützend dabei sind.

 

Hier sind auch die Erste, die Dritte und die Damenmannschaften gefragt. Also auf nach Werne!

 

Autor: Ralf Pella

 

Der Bericht ist auch auf Fupa.net zu finden: Link



Kommentar schreiben

Kommentare: 0