1. Mannschaft: Test: SV Bommern 05 macht nur eine Halbzeit Tempo

A-Ligist TuS Stockum unterliegt beim SVB

Aufgrund des spielfreien Sonntags nutzten die Teams des SV Bommern 05 und des TuS Stockum den Karnevalssamstag zu einem interessanten Testspiel.

 

In der ersten Hälfte sah man, dass beide das Spiel ernst nahmen. So kam es zu einer abwechslungsreichen Partie mit ausgeglichenem Beginn.

Nach der Anfangsviertelstunde zog der Bezirksligist jedoch das Tempo an und ging folgerichtig nach einer schönen Kombination mit 1:0 durch Tim Mazurek in Führung.

Bommern wurde immer druckvoller und erspielte sich gute Tormöglichkeiten. In der 30. Minute musste ein Freistoß her. Spezialist Holger Schumacher markierte das 2:0 aus 22 Metern.

Nur eine Minute später donnerte Holger Schumacher die Kugel nach einem Zuspiel aus 16 Metern unter die Latte zum 3:0.

Der TuS war in dieser Phase bis zum Halbzeitpfiff hoffnungslos unterlegen und war mit dem 0:3 gut bedient.

In der zweiten Hälfte wurde beim SVB durchgewechselt. Die Mannschaft schaltete augenscheinlich unfreiwillig zwei Gänge zurück und ließ den TuS ins Spiel kommen. In der 57. Minute war es ein Elfmeter, der den TuS durch Tolga Ismail zurück ins Spiel brachte. Stockum erspielte sich nun zwei gute Tormöglichkeiten, während der SVB auf Konter lauerte.

Zwei Pfostenschüsse von Marcel Herrmann und Moe Tytko verhinderten jedoch eine höhere Führung für den Gastgeber.

Unter dem Strich sahen die 30 Zuschauer ein flottes Spielchen.

 

Autor: Ralf Pella

 

Der Bericht ist auch auf Fupa.net zu finden: Link



Kommentar schreiben

Kommentare: 0