2. Mannschaft: Saisonpremiere in der Gaslock-Arena!

VfB Annen kommt zum Derby – ASSV Letmathe wird zum Prüfstein

Endlich geht es wieder los am Goltenbusch: Um 13:00 Uhr empfängt der frischgebackene A-Ligist SV Bommern 05 II den letztjährigen Vizemeister VfB Annen, der nur denkbar knapp in der Relegation scheiterte. Im Anschluss folgt um 15:00 Uhr der Auftritt des Bommeraner Bezirksligateams. Gast ist die Mannschaft vom ASSV Letmathe.



SVB II – VfB Annen

Nachdem das Team von Martin Lissner zum Saisonauftakt beim Mitfavoriten Tura Rüdinghausen gewinnen konnte, erwartet man gleich den nächsten dicken Brocken am Goltenbusch. Der VfB Annen zählt trotz der Abgänge einiger Leistungsträger immer noch zu den Top-Teams der Liga. Für die SVB-Reserve wird es nicht einfach sein, die starke Offensive der Gäste zu neutralisieren. Martin Lissner hat sich jedoch eine Taktik ausgedacht, die es den Gästen schwer machen soll. Leider kann Kapitän Benny Schröder nicht mitwirken, da er sich beim letzten Spiel eine Verletzung zuzog und nun einige Wochen ausfällt. Nach einer nicht optimalen Trainingswoche, muss das Team nun alles zeigen, um gegen den VfB zu bestehen.

Die Vorfreude auf das Derby ist sehr groß.

 

SVB – ASSV Letmathe

Der Gast aus dem Sauerland konnte in den vergangenen zwei Spielzeiten erst einmal besiegt werden. Nach dem Saisonauftakt in Hemer, erwartet Trainer Glosse und auch die zahlreichen Bommeraner Zuschauer eine 100 %ige Steigerung zur Vorwoche. Der Auftritt in Hemer war hoffentlich nur ein Ausrutscher. Das Team kann dies mit einem guten Spiel bestätigen. Beim SVB sind einige Akteure nicht am Ball, jedoch kann der Coach dies mit seinem breiten Kader recht ordentlich kompensieren.

Autor: Ralf Pella

 

Der Bericht ist auch auf Fupa.net zu finden: Link



Kommentar schreiben

Kommentare: 0