1. Mannschaft: Bommern will zurück in die Erfolgsspur!

Nachdem es in der vergangenen Woche viele Schlagzeilen über den nichtsportlichen Bereich gab, ist es nun wieder an der Zeit, sich auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren. Im Team des SV Bommern herrscht trotz der Niederlagenserie immer noch eine gute Stimmung. In Mannschaftskreisen ist man überzeugt von der eigenen Stärke. Wie es im Unterbewusstsein aussieht, kann man hier nicht sagen. Eines ist jedoch sicher: Gewinnen ist genau wie das Verlieren, eine Gewohnheitssache! Für das Team von André Glosse muss nun dringend ein Erfolgserlebnis her.
Für den SVB wird wieder Jogi Kwapich im Tor stehen, da Kevin Gensch mehrere Monate verletzt ausfallen wird. Die Verletzung von Jonathan Marzok, aus dem Pokalspiel in Linden, scheint nicht so schlimm zu sein, wie zunächst vermutet. Ob er jedoch auflaufen kann, wird sich erst kurz vor Spielbeginn entscheiden. Dennis Mathea wird vermutlich ebenfalls verletzt pausieren müssen.
Im Gegensatz zur Punktausbeute ist Trainer Glosse sehr zufrieden mit den Trainingsleistungen.
Ob der Knoten nun in Gevelsberg platzt, wird die große Frage sein. Die aufsteigende Tendenz in den letzten zwanzig Minuten gegen Fortuna Hagen lässt alle Bommeraner hoffen.

Autor: Ralf Pella

 

Der Bericht ist auch auf Fupa.net zu finden: Link



Kommentar schreiben

Kommentare: 0